Frühling 2017

Es war uns wieder einmal ein Vergnügen diese liebevolle Hochzeit zu begleiten.

Wir trafen uns bereits im Jänner mit den Brautleuten um die wesentlichsten Details abzuklären. Es sollte eine Hochzeitsreportage werden. Das Getting Ready war nicht erwünscht.

Gegen 13:00 treffen wir im Schloss Hernstein ein und beginnen kurz darauf mit dem Brautpaarshooting am gegenüber liegenden Seeufer, damit uns die bereits frühzeitig eintreffenden Gäste nicht sehen können. Im Anschluss kümmern wir uns bereits um die Aufnahmen der Gäste, die beim Sektempfang direkt neben dem Schloss auf die Zeremonie warten.  Das neogotische Schloss und der charmante Innenhof präsentiert sich seit Kurzem wieder im originalen Glanz des 19. Jahrhunderts und eignet sich daher ideal zum Feiern und Fotografieren.

Kurz vor 15:30 werden alle Gäste an das gegenüber liegende Seeufer zur Trauung unter freiem Himmel gebeten. Die Trauung selbst ist sehr berührend gestaltet. Als Highlight durfte das Brautpaar mit dem Bot das Seeufer wechseln. Darauf sind wir natürlich mit 2 TOP Zoomobjektiven bestens vorbereitet.

Das Schloss bietet auch die Möglichkeit vom Balkon hinunter zu fotografieren. Das nutzen wir natürlich sofort aus, und lassen die Gäste ein Herz bilden. Auch Hezluftballone dürfen bei dieser Hochzeit nicht fehlen <3

Nachdem es jetzt ca. 16:30 geworden ist, bietet sich die Hochzeitstorte bereits an dieser Stelle an. So können die Gäste während der Gratulation bei Agape Kaffee auch eine Torte genießen.

Bevor die Gäste dann gegen 18:00 zur Tafel geben werden, haben wir an dieser Stelle ausreichend Zeit die Gratulationen einzufangen und mit den Familiengruppenfotos fortzusetzen.

Alles in allem eine wunderschöne Hochzeit mit prunkvollem Ambiente!

 

 

error: Content is protected !!