HOCHZEIT Tanja & Gavin

HOCHZEIT Tanja & Gavin

Sommer 2019

Begleitung einer Irisch-Österreichischen Hochzeit! Es war uns wieder einmal eine Ehre!.

Die Kulturen sind unterschiedlich aber doch so ähnlich! Bereits im Sommer des vergangen Jahres hat mich Tanja aus Irland kontaktiert. Die Hochzeit soll im Bezirk Mödling stattfinden und die fotogrfische Begleitung den ganzen Tag erfolgen. Unser Angebot hat sofort gefallen gefunden und wir fixierten alles vertraglich. Ein pesönliches „Meet & Greet“ hatten wir dann noch im März, wo wir alle Details für die Hochzeit im August besprochen hatten.

Der große Tag ist wie immer schneller gekommen als gedacht. Beate und ich fotografieren natürlich wieder beide, und so können wir uns beim Getting Ready bereits aufteilen. Beate kümmert sich um Tanja direkt beim Richardhof, während ich mich auf dem Weg zur irischen Gesellschaft mache, um Gavin bei den letzten Schritten seines Stylings im Babenbergerhof zu begeleiten. Das Getting Ready bei den Herren ist meist eine Sache von wenigen Minuten, und so kann ich das Eintreffen der Gäste beim Richardhof auch noch stressfrei ablichten.

Die Hochzeit wird im Freien stattfinden. Direkt auf der Wiese vor dem Eingang zum Richardhof sind ca. 100 weiße Sesseln vorbereitet. Ein Sonnenschutz ist weit und breit nicht zu sehen. An diesem Tag ist es allerdings auch nicht relevant, denn die Wolkendecke ist dicht geschlossen, und die Temperaturen perfekt zum Heiraten. Ich will gar nicht drüber nachdenken, wie die Hochzeit in der prallen Sonne bei 36 Grad ohne Schatten abgelaufen wäre. Manchaml muss man eben auch Glück haben.

Langsam werden die Gäste zum Trauungsplatz gebeten. Bis zu diesem Zeitpunkt bin ich fotografisch immer noch alleine am Set, denn Beate verweilt nachwievor bei der Braut und Begleitet diese auch vom Zimmer herunter. Es ist einfach ein bei Hochzeitsreportagen ein riesen vorteil, wenn zu zweit fotografiert. Die Musik beginnt zu spielen. Auch eine Harfenspielerin sorgte für angenehmes Ambiente vor und während der Trauung!

Kurz nach der Trauung und den Gratulationen gibt es noch ein paar klassiche Hochzeitsspiele ehe wir uns schon auf den Weg zum Brautpaarshooting machen. Auch hier fotografieren wir zu zweit, wobei sich Beate um die unauffälligen Schnappschüsse kümmert und ich eher die klassichen Perspektiven wähle und dem Brautpaar Anwiesungen und Ideen zum Posen gebe.

Alles in allem war es wieder mal eine sehr herzhafte und liebevolle Hochzeit, mit ganz vielen freundlichen Gästen aus beiden Kulturen!

Fotoshooting Mödling

HOCHZEIT Sophia & Dominik

HOCHZEIT Sophia & Dominik

Sommer 2019

Eine Hochzeit am Schiff. Auch für uns etwas besonderes. Als wir in Jois ankommen, waren die Parkplätze schon ziemlich rar. Kein wunder, da in unmittelbarer Nähe zur Seejungfrau auch ein Badebereich liegt und an diesem Tag perfektes Badewetter herrscht. Am liebsten würden wir jetzt auf die Badewiese abbiegen 🙂

Direkt auf der Terressa der Seejungrau findet bereits der Gästeempfang statt. Kühle Getränke werden ausgeschenkt, und es herrscht lockere Stimmung! Für das Wohl der Gäste ist zu diesem Zeitpunkt gesorgt. Für die Stimmung und gute Laune ist das unheimlich wichtig.

Nach einer knappen Stunde bewegen sich die Gäste langsam zu Schiff. Durch einen schmalen Schilfgürtel fahren wir langsam auf den Neusiedler See hinaus. Auch am Schiff ist ausreichend für Getränke gesorgt. In der Kabine ist es wirklich heiß. Dort soll auch die Zeremonie stattfinden. Doch bis dahin haben wir noch ein wenig Zeit und können uns um schöne Fotos am Schiffsdeck kümmern. Durch den leichten Wind und den Wellengang ist das Fotografieren nicht immer einfach. Einerseits sollen die Bilder gegenüber dem Horizont gerade ausgerichtet sein, und der Fokuspunkt sollte natürlich auch nicht verrutschen. Aber was wäre das Leben ohne Herausforderungen.

Die Trauung selbst wird herzlich und liebevoll abgehalten. In der Schiffskabine haben wir den Eindruck, dass wir gerade in der Sauna einen Aufguß erleben. Danach wollen alle Gäste so schnell wie möglich wieder an Deck, wo auch die Gratulationen und Gruppenfotos stattfinden.

Wieder zurück in Jois erwartet uns eine Agape und erneut kühle Getränke. Bis zur Tafel bleibt noch genug Zeit um ein paar Brautfotos zu schießen.

Fotoshooting Mödling

HOCHZEIT Bettina & Michael

HOCHZEIT Bettina & Michael

Frühling 2019

An diesem Tag erwarten uns gleich 2 Trauungen. Die standesamtliche gefolgt von der kirchlichen Trauung.

Bereits im Vorjahr trafen wir uns mit Bettina & Michael zu einem informellen Gespräch. Bettina war sowohl an der fotografischen Begleitung, wie auch am Brautstyling interessiert. Das konnten wir alles aus einer Hand anbieten. Der Vorteil, dass wir die Hochzeit zu zweit fotografieren, hat ebenfalls zur Entscheidung beigetragen, das Service von uns durchführen zu lassen.

Die Trauung findet im Garten des Schloss Gloggnitz statt. Das ist immer etwas besonderes. Während Beate mit dem Brautstyling beginnt kümmere ich mich bereits um die ersten fotografischen Aufnahmen vom liebevoll geschmückten Veranstaltungssaal.

Auch der Garten ist geschmückt. Ich mache gerade noch die ersten Aufnahmen von der unberührten Trauungslocation ehe die ersten Gäste eintreffen. Die Sonne brennt herunter und das Brautpaar ist förmlich während der ganzen Trauung geblendet. Dennoch bin ich mit den Fotos dieses Abschnitts zufrieden.

Im Anschluss nutzt Bettina die Zeit und den Platz auf der großen Wiese vor dem Schloss Gloggnitz um den Brautstrauß zu werfen. Es vergehen noch einige Minuten im Anschluss ehe sie sich zurückzieht um in ihr Brautkleid für die kirchliche Zeremonie zu werfen. Beate folgt ihr mit dem Fotoapparat und nimmt die Umkleide auf, während ich mich um die Aufnahmen bei den Gästen kümmere.

Danach wechsle ich in die neben liegende Kirche und warte auf die ersten Gäste und den Einzug. In der Kirche ist es angenehm kühl. Darüber bin ich im Sommer immer sehr froh. Die Trauung wird relativ kurz gehalten.

Nach der kirchlichen Trauung folgen noch Gruppenfotos und das Brautpaarshooting. Alles sehr stressfrei. Wir hatten alle Spaß dabei, und die Stimmung war fein.

Fotoshooting Mödling

Lieber Thomas! Liebe Beate!

Vielen, vielen Dank für die wunderschönen Fotos!

Ihr habt alle Momente perfekt eingefangen und für uns bleibende Erinnerungen an unseren Hochzeitstag geschaffen. Besser hätten wir uns die Fotos nicht vorstellen können!

Danke, dass ihr uns an einem der wichtigsten Tage in unserem Leben begleitet habt.

Bettina & Michael

PORTRAIT Jackie & Vanessa

PORTRAIT Jackie & Vanessa

Winter 2018/2019

Bereits im Dezember hatte ich den Plan mit Jackie & Vanessa gemeinsam zu shooten. Es war gar nicht so leicht einen gemeinsamen Termin zu finden. Doch Anfang März ist es dann endlich soweit. Der Termin war quasi lange vorausgeplant und hat dennoch von allen Seiten gehalten. Jackie und Vanessa kommen fast gleichzeitig im Studio an und Beate alias B.B.MakeUpArtist macht sich gleich an die Stylingarbeit. Beschäftigt mit der Sichtung der Requisiten bin ich dermaßen abgelenkt, dass ich gar keine MakingOf Fotos vom Styling anfertige. Die Outfits beider Modelle sind so extravagant frech, dass sich meine Stimmung immer mehr hebt. „Das wird eine coole Serie!“, denke ich mir. – Und so wird es auch sein.
Dei Wahl des Hintergrundes soll mal ein wenig peppiger sein. Ich möchte mit „Gelb“ starten. Zugegeben, Gelb ist nicht so ganz meine Farbe, und so wechsle ich nach den ersten paar Bildern bereits auf den kitschigen pinken Hintergrund. Der passt einfach immer. Nachdem wir die gemeinsamen Fotos mit Jackie und Vanessa im Kasten haben, muss uns Jackie leider schon verlassen, und so entstehen in den nächsten 90 Minuten noch einige Fotos mit Vanessa alleine. Es macht wirklich viel Spaß mit beiden zu shooten.
Fortsetzung folgt!

TRASH THE CAKE mit Hanni

TRASH THE CAKE mit Hanni

Winter 2018

Hanni hat bald ihren 1. Geburtstag, und ihre Mama möchte ein Trash the Cake Shooting umsetzen. Ein solches Shooting bedarf üblicherweise ein bisschen mehr Vorbereitung. Zuerst benötigt man einen passenden Hintergrund, damit es auch wirklich gut aussieht. Der Boden und der Hintergrund sollten gut waschbar sein 🙂 . Dann sollten ein paar Accessories nicht fehlen. Mit Gas gefüllte Luftballons sollten auf jeden Fall dabei sein. Die Ballons habe ich beim Ballonfachgeschäft meines Vertrauens organisiert. Denn nicht jeder Ballon eignet sich für ein Fotoshooting. Die Ballons sollten speziell beschichtet sein. Auch ein paar PonPons sollten nicht fehlen. Schon gesehen bei Amazon. Die Torte hat Hannis Mama vorbereitet. Das blieb mir zum Glück erspart 🙂 Den Hintergrund habe ich im Fotostudio aufgebaut, jedoch ist es auch möglich das Set vorort zu platzieren. Der Platzbedarf liegt in etwa bei 2,5 x 3 Meter.

Jetzt können wir mit dem Shooting beginnen. Die Torte wird vorsichtig auf dem Boden platziert. Das LED Licht wird ebenso eingeschaltet und jetzt kommt Hannis großer Moment. Sie wird noch hübsch adjustiert und dann direkt neben die Torte gesetzt. die Früchte sehen schon verlockend gut aus. Hanni pickt sich vorerst eine Frucht nach der anderen herunter und agiert übervorsichtig. Der natürliche Instinkt sagt ihr, dass sie das Ding nicht einfach so zerstören sollte. Nach einigen Minuten kommt sie dann doch dahinter, dass die Tortencreme verlockend gut schmeckt und fasst immer öfter direkt hinein. Ich glaube wir hatten beim Fotografieren mindestens genauso viel Spaß wie Hanni beim Zerstören der Torte.

Du möchtest auch ein Trash the Cake Shooting für deine Tochter bzw. deinen Sohn haben? Bitte kontaktiere mich einfach gleich hier.

Trash the Cake Shooting by
Thomas Baucek Photography

error: Content is protected !!