HOCHZEIT Bettina & Michael

HOCHZEIT Bettina & Michael

Frühling 2019

An diesem Tag erwarten uns gleich 2 Trauungen. Die standesamtliche gefolgt von der kirchlichen Trauung.

Bereits im Vorjahr trafen wir uns mit Bettina & Michael zu einem informellen Gespräch. Bettina war sowohl an der fotografischen Begleitung, wie auch am Brautstyling interessiert. Das konnten wir alles aus einer Hand anbieten. Der Vorteil, dass wir die Hochzeit zu zweit fotografieren, hat ebenfalls zur Entscheidung beigetragen, das Service von uns durchführen zu lassen.

Die Trauung findet bei einem Schloss statt. Das ist immer etwas besonderes. Während Beate mit dem Brautstyling beginnt kümmere ich mich bereits um die ersten fotografischen Aufnahmen vom liebevoll geschmückten Veranstaltungssaal.

Auch der Garten ist geschmückt. Ich mache gerade noch die ersten Aufnahmen von der unberührten Trauungslocation ehe die ersten Gäste eintreffen. Die Sonne brennt herunter und das Brautpaar ist förmlich während der ganzen Trauung geblendet. Dennoch bin ich mit den Fotos dieses Abschnitts zufrieden.

Im Anschluss nutzt Bettina die Zeit und den Platz auf der großen Wiese vor dem Schloss um den Brautstrauß zu werfen. Es vergehen noch einige Minuten im Anschluss ehe sie sich zurückzieht um in ihr Brautkleid für die kirchliche Zeremonie zu werfen. Beate folgt ihr mit dem Fotoapparat und nimmt die Umkleide auf, während ich mich um die Aufnahmen bei den Gästen kümmere.

Danach wechsle ich in die neben liegende Kirche und warte auf die ersten Gäste und den Einzug. In der Kirche ist es angenehm kühl. Darüber bin ich im Sommer immer sehr froh. Die Trauung wird relativ kurz gehalten.

Nach der kirchlichen Trauung folgen noch Gruppenfotos und das Brautpaarshooting. Alles sehr stressfrei. Wir hatten alle Spaß dabei, und die Stimmung war fein.

Fotoshooting Mödling

PORTRAIT Jackie & Vanessa

PORTRAIT Jackie & Vanessa

Winter 2018/2019

Bereits im Dezember hatte ich den Plan mit Jackie & Vanessa gemeinsam zu shooten. Es war gar nicht so leicht einen gemeinsamen Termin zu finden. Doch Anfang März ist es dann endlich soweit. Der Termin war quasi lange vorausgeplant und hat dennoch von allen Seiten gehalten. Jackie und Vanessa kommen fast gleichzeitig im Studio an und Beate alias B.B.MakeUpArtist macht sich gleich an die Stylingarbeit. Beschäftigt mit der Sichtung der Requisiten bin ich dermaßen abgelenkt, dass ich gar keine MakingOf Fotos vom Styling anfertige. Die Outfits beider Modelle sind so extravagant frech, dass sich meine Stimmung immer mehr hebt. „Das wird eine coole Serie!“, denke ich mir. – Und so wird es auch sein.
Dei Wahl des Hintergrundes soll mal ein wenig peppiger sein. Ich möchte mit „Gelb“ starten. Zugegeben, Gelb ist nicht so ganz meine Farbe, und so wechsle ich nach den ersten paar Bildern bereits auf den kitschigen pinken Hintergrund. Der passt einfach immer. Nachdem wir die gemeinsamen Fotos mit Jackie und Vanessa im Kasten haben, muss uns Jackie leider schon verlassen, und so entstehen in den nächsten 90 Minuten noch einige Fotos mit Vanessa alleine. Es macht wirklich viel Spaß mit beiden zu shooten.
Fortsetzung folgt!

TRASH THE CAKE mit Hanni

TRASH THE CAKE mit Hanni

Winter 2018

Hanni hat bald ihren 1. Geburtstag, und ihre Mama möchte ein Trash the Cake Shooting umsetzen. Ein solches Shooting bedarf üblicherweise ein bisschen mehr Vorbereitung. Zuerst benötigt man einen passenden Hintergrund, damit es auch wirklich gut aussieht. Der Boden und der Hintergrund sollten gut waschbar sein 🙂 . Dann sollten ein paar Accessories nicht fehlen. Mit Gas gefüllte Luftballons sollten auf jeden Fall dabei sein. Die Ballons habe ich beim Ballonfachgeschäft meines Vertrauens organisiert. Denn nicht jeder Ballon eignet sich für ein Fotoshooting. Die Ballons sollten speziell beschichtet sein. Auch ein paar PonPons sollten nicht fehlen. Schon gesehen bei Amazon. Die Torte hat Hannis Mama vorbereitet. Das blieb mir zum Glück erspart 🙂 Den Hintergrund habe ich im Fotostudio aufgebaut, jedoch ist es auch möglich das Set vorort zu platzieren. Der Platzbedarf liegt in etwa bei 2,5 x 3 Meter.

Jetzt können wir mit dem Shooting beginnen. Die Torte wird vorsichtig auf dem Boden platziert. Das LED Licht wird ebenso eingeschaltet und jetzt kommt Hannis großer Moment. Sie wird noch hübsch adjustiert und dann direkt neben die Torte gesetzt. die Früchte sehen schon verlockend gut aus. Hanni pickt sich vorerst eine Frucht nach der anderen herunter und agiert übervorsichtig. Der natürliche Instinkt sagt ihr, dass sie das Ding nicht einfach so zerstören sollte. Nach einigen Minuten kommt sie dann doch dahinter, dass die Tortencreme verlockend gut schmeckt und fasst immer öfter direkt hinein. Ich glaube wir hatten beim Fotografieren mindestens genauso viel Spaß wie Hanni beim Zerstören der Torte.

Du möchtest auch ein Trash the Cake Shooting für deine Tochter bzw. deinen Sohn haben? Bitte kontaktiere mich einfach gleich hier.

Trash the Cake Shooting by
Thomas Baucek Photography

PORTRAIT Julia

PORTRAIT Julia

Winter 2018/2019

Es ist einige Zeit vergangen als ich mit Julia geschrieben hatte. Und irgendwie habe ich sie ganz aus dem Fokus verloren. Es scheiterte eigentlich nur an einer Terminvereinbarung. An einem Novembersonntag saß ich vor dem Fernseher als eine Wiederholung von Austria’s Next Topmodel auf Puls4 läuft. Und wem sehe ich da?… Sie kommt mir bekannt vor. Ich wusste nicht mehr warum. Ihr Name ist Julia. Naheliegend, dass ich Julia in meiner Freundesliste auf Facebook finde. Gesagt, getan, gesucht, gefunden. 🙂

Ein Termin ist schnell und kurzfristig vereinbart. Zum Kennenlernen von Julia möchte ich mit einem ganz schlichten Studioshooting beginnen. Ich merke beim Vereinbaren bereits, dass dies Julia auch zusagt und Experimente oder spezielle Themen nicht so ihr Ding sind. Zumindest nicht beim ersten gemeinsamen Shooting. Die Haare bleiben schlicht, das Makeup unauffällig aber doch sichtbar. Also ein ganz normales Studiomakeup, welches ohnehin schon deutlich stärker als ein normales Abendmakeup ausfällt.

Wir treffen uns am Bahnhof, welcher nur wenige Autominuten vom Studio entfernt ist. Im Studio angekommen beginnt Beate alias B.B.MakeUpArtist gleich mit dem MakeUp von Julia. Ein paar Schnappschüsse nehme ich davon auf, ehe wir uns auf das Set begeben.

Julia by Thomas Baucek Photography

HOCHZEIT Angela & Lukas

HOCHZEIT Angela & Lukas

Sommer 2018

Es war uns wieder einmal eine Ehre diese romantische Hochzeit zu begleiten.

Es ist Ende August, und wir machen uns auf den Weg nach Krems, wo Angela mit Ihren Freundinnen bereits in einem Apartment auf uns wartet. Beate ist für das Brautstyling verantwortlich, und auch für die Frisuren der beiden Freundinnen. Der Zeitplan ist knapp gesteckt, und so beginnt Beate umgehend mit dem Styling. Währenddessen nehme ich das Geschehen unauffällig auf. Auch das Brautkleid und die Brautschuhe kann ich nebenbei ablichten.

Gegen Mittag mache ich mich auf den Weg in ein nahe gelegenes Hotel zum Bräutigam, wo ich ebenfalls die letzten Schritte der Ankleide aufnehme.

Die Hochzeit wird im Dom der Wachau stattfinden, der nur unweit vom Ort des Stylings entfernt ist.

Gemeinsam mit Lukas und seinem Bruder geht es auf zum Dom. Eine wirklich prunkvolle Kirche. Das Licht im Inneren ist allerdings nicht gerade ideal. Teilweise unterschiedliche Lichtfarben und alle Lichtkörper strahlen hartes Licht aus, wodurch sich überlagernde Schatten ergeben. Natürlich muss ich mich auf diese Situation einstellen, und das Beste daraus machen.

Langsam treffen die Gäste ein und machen sich auf den Weg in den Dom. Ca. 140 Gäste aus Österreich und Deutschland werden erwartet. Ein paar Worte wechsle ich vorab mit dem Pfarrer. Eine kurze Abstimmung schadet nie. Gleichzeitig wird Beate mit der Stylingarbeit fertig und nimmt dort noch die letzten Schritte der Ankleide auf, ehe sie mit den Freundinnen zum nur unweit entfernten Dom kommt. Und so wechselt sie ihre Rolle von der Stylistin zur Fotografin und hilft mir bei der Ablichtung an diesem Nachmittag bzw. Abend.

Die Trauung ist wie immer sehr rührend. Ich liebe es, diese Momente festzuhalten. Es ist also nicht nur ein Job, sondern es macht auch noch Spaß.

Nach der Trauung geht es mit einem Porsche weiter zum Schloss Walpersdorf. Es erwartet uns ein liebevoll dekorierter Garten. Viele Spielstationen sind vorbereitet, und für ausreichend Snacks und Getränke ist ebenfalls gesorgt. So wird den Gästen jedenfalls in der Zeit der Gratulationen und der Fototermine nicht langweilig. Während ich die Gruppenfotos mache nimmt Beate das Geschehen im Schlossgarten auf. So entgehen uns kaum Situationen, die als Erinnerung dienlich sein könnten.

Kurz vor der Tafel machen wir noch von allen Gästen ein paar lustige Fotos mit einem Photobooth. Die Bilder, die jetzt entstehen sortiere ich kurz danach aus, und drucke sie direkt vorort. Beate klebt die Bilder in ein Fotoalbum, welches auch diesmal noch während der Tafel fertig wird. So können die Gäste im Anschluss in aller Ruhe ein paar nette Worte dazu schreiben.

Alles in Allem wieder ein absolut gelungener Hochzeitstag!

 

Fotoshooting Mödling

error: Content is protected !!